Picture hangs and falters

  • Ich habe auch seit ein paar Wochen unter Open GL und Vulkan das Problem, das Bild hängt stockt, vermehrt wenn ich den Kopf in VR drehe das dann das Bild öfters kurz aussetzt und ein Teil vom Bild schwarz ist. Dachte erst es liegt an den vielen DLCs, habe fast alle DLCs und circa 100 GB zusätzlicher User Photoscenarien, habe die 100 GB zusätzlicher User Photoscenarien entfernt, da ich dachte vielleicht stören sich meine ganz Europa 76GB User Photoscenarien LOD 9-11 mit den DLCs, Schweiz, Netherlands, Innsbruck, leider auch ohne die User Photoscenarien die Probleme. Vorher hatte ich alle auf Ultra und jetzt auf High und teilweise Mittel, Schatten sogar auf Low, trotzdem hängt es. FPS Konstant 90 außer teilweise in DLC New York und Netherlands zeitweise aber nur kurz 45 FPS.

    Die Probleme mit Vulcan und OpenGL habe ich seit 3-4 Wochen, davor ging es am besten. Früher war alles ultra und jetzt hoch und mittel und immer noch die Probleme.

    Nvidia 436.48 vorher glaube ich war es der 436.30 bei beiden das Problem

    Als Anhang die tm.log Datei und die main.mcf


    Mein System:

    Oculus Rift CV1

    Prozessor:AMD Ryzen 5 3600 6x 4.2GHz

    Grafikkarte:Nvidia GeForce RTX2060

    Arbeitsspeicher:16GB DDR4-RAM PC-3000

    1000GB S-ATA3, 600MB/Sek.

    Mainboard:Asus PRIME B450M-K, AMD B450

    Netzteil:be quiet! System Power 600 Watt (80+)

    Betriebssystem:Windows 10 Pro 64-Bit



    I also have a few weeks under Open GL and Vulkan the problem, the picture hangs, increases when I turn my head in VR then the picture often exposes briefly and part of the picture is black. Thought it was only due to the many DLCs, almost all DLCs and about 100 GB of additional user photoscenarios, have removed the 100 GB of additional user photoscenarios, because I thought maybe my whole 76GB User Europe photoscenarios LOD 9-11 with the DLCs, Switzerland, Netherlands, Innsbruck, unfortunately without the user photoscenarios the problems. Before, I had all on Ultra and now on high and partly medium, shadow even on low, but it depends. FPS Konstant 90 except partially in DLC New York and Netherlands temporarily but only briefly 45 FPS.

    The problems I have with Vulcan and OpenGL for 3-4 weeks, before that it went best. Everything used to be Ultra and now High and Medium and still the problems.

    Nvidia 436.48 before I think it was the 436.30 at both the problem

    As attachment the tm.log file and the main.mcf

    Files

    • tm.log

      (45.28 kB, downloaded 13 times, last: )
    • main.zip

      (2.59 kB, downloaded 9 times, last: )
  • Die tm.log und die main.mcf passen nicht zu unserer letzten aktuellen Version. Bitte via Steam den Aerofly FS 2 auf den aktuellsten Stand bringen und uns dann noch einmal tm.log und main.mcf zukommen lassen. Wieviel Arbeitsspeicher ist auf der NVIDIA Karte?

  • Die RTX 2060 hat 6GB, wie gesagt bis vor 3 bis 4 Wochen lief es ohne Probleme, die kurzen Aussetzer habe ich auch in nicht VR, vorher alles auf Ultra, jetzt Schatten auf Low und ansonsten auch nur noch High und Mittel, hatte gestern noch mal gespielt, das Update hat bei mir nichts verbessert. Die Aussetzer sind auch in den schwächer aufgelösten Gebieten. Ich spiele ansonsten ohne Probleme viele aktuelle VR Games auf High. Die vorige tm.log Datei und die main.mcf war von vorgestern die ich bei einem anderen Thema hochgeladen habe.

    Hier die neue tm.log Datei und die main.mcf von eben.

    Files

    • main.zip

      (2.57 kB, downloaded 11 times, last: )
    • tm.log

      (20.44 kB, downloaded 15 times, last: )
  • Also wir haben nahezu das gleiche Setup ( RTX 2060, Ryzen 7, 16 GB Ram und Oculus ) und haben VR mit all moeglichen Einstellungen ohne Probleme am laufen. Da gibt es keine Ruckler oder schwarze Bilder. Insofern ist es schwierig zu sehen was die Ursache ist.


    Sind diese Ruckler auch zu sehen, wenn man ueber voellig leerem Terrain fliegt?


    Wie genau aeussern sich die Ruckler? Wie sehen diese 'schwarzen' Stellen aus?


    Treten die Probleme nur in VR auf?


    Tritt das Problem in VR auch auf, wenn Aerofly FS im VR Modus mit dem Safe Mode gestartet wird? Dazu den Aerofly FS wie folgt starten, z.B. durch eine temporaere Batch Datei:


    ./aerofly_fs_2.exe -safemode -othervr'


    Die Gruende koennen vielschichtig sein. Unbedingt jedwede App die im Hintergrund laeuft beenden und am besten alle Treibereinstellungen komplett auf Default lassen.

  • Die Ruckler bzw die kurzen Aussetzer treten auch auf leerem Terrain auf, wenn ich z.B. über Deutschland ohne User Szenarien fliege, und auch ohne VR auf. Das sind kurze Aussetzer von circa eine Sekunde, wenn ich dazu den Kopf in VR bewege dann ist da manchmal ein Teil schwarz im Display und zieht nach, so als wenn ich ein aktuelles Hardware intensives VR Game in den höchsten Einstellungen plus Supersampling laufen lasse was eher eine 2080TI fordern würde.


    aerofly_fs_2.exe -othervr -safemode wie du gestern geschrieben hast oder ./aerofly_fs_2.exe -safemode -othervr' mit oder ohne am Anfang ./ und am Ende ' :?:

    Mach mir bitte bitte eine temporäre Batch Datei, auch wenn ich viel gemeckert habe, vorab danke, einfacher wäre es ja wenn es im Steam eine Option geben würde, wo man den Save Modus für VR auswählen könnte.

    Ich starte normalerweise das Spiel bei Steam und wähle den Oculus Modus.

  • Also wenn die Ruckler auch ohne VR aktiv sind, hilft dann der Safe Mode? D.h. den Aerofly FS 2 direkt aus Steam heraus mit der neuen Option 'safe mode' starten, dafür haben wir bei der aktuellen Version ja eine Extra Startoption hinzugefügt. Wenn dann immer noch solche extremen Ruckler zu sehen sind, liegt entweder ein Treiberproblem vor oder es ist im Hintergrund eine Software aktiv, die den Aerofly FS 2 stört.


    In diesem Zusammenhang bitte auch noch einmal genau überlegen, was an dem System vor 3-4 Wochen gemacht wurde. Neue Software installiert? Windows update?