Animated birds and airline traffic for Innsbruck available now.

  • Hallo.


    Wollte auch gerne diese Szenerie genießen, aber leider kommt es nach Drücken des Startbutton bei mir zum Programmabsturz.

    In der 2D-Ausführung friert das Programm ein, in der VR-Version schließt Steam das Programm.


    Gruß Dieter


    P.S. Habe die Steamversion von Aerofly

  • It's good to see now different airliners landing and take off again too in my favourite Orbx scenery,and the flock of birds adds to a great feel of immersion.


    But....Crashes to desktop in Vulkan over here too, runs smoothly in OpenGL though!


    tm.log

    Regards,

    Peter Splinter


    i5-7400@3,4 GHz, 16GB RAM, GTX 1660 Super, Quest 2 with Pro Headmount, 'Vintage' Pro Flight Trainer, X52 Pro, VKB pedals

  • Absolutly fantastic! I've only a problem with one of the airliners: it's completly black... ?(

    I hope, that you'll will find time to create the same feature for geneve. ;)


    Thank you very much!

    Windows 10 Pro 64-Bit-Version, Intel Core i7 3770, 3,4 GHz, 16 GB RAM, NVIDIA Geforce 1050 ti

  • Danke euch Allen für eure Unterstützung. Ja, es ist meine Einstellung auf Vulcan gewesen, die mir die Abstürze beschert hat.

    Mit OpenGL funktioniert die Szenerie-Erweiterung in 2D und 4K tadellos, sieht auch gut aus, aber ....


    wer mit dieser Innsbruck-Szenerie in VR fliegt und das vielleicht noch mit z19/20 Textur, sollte m. E. auf die Vulcan-Einstellung gehen, denn hier ist die Performance -"Ausbeutung" wesentlich größer als die mit OpenGL. Mit Vulcan kann im Nvidia Manager alles auf "Max" gestellt werden, was denn die Grafikkarte so hergibt. Auch auf die Einstellung von HDR muss hier nicht verzichtet werden!


    Darum habe ich schweren Herzens jetzt auf diese wirklich gute Szenerie-Erweiterung verzichtet, weil ich meine bisherige, sehr plastisch dargestellte VR-Szenerie, doch lieber so beibehalte.

  • I under stand. Until there is a fix then there is nothing I can do. unless you now what might be causing it to crash.

  • Hallo! Vielleicht hilft dies weiter: Meine Beobachtung nach diversen Versuche ist, dass Vulcan mit manchen Animationsdetails "überfordert" ist - warum auch immer. Wenn man die Zahl bestimmter Animationen etwas beschränkt (durch Ausprobieren), funktioniert alles andere auch unter Vulcan. Ein Beispiel: Man öffnet für Genf oder Innsbruck die jeweiligen Ordner "genevaanimation" oder "innsanimation" und entfernt alle Dateien mit "bird" im Namen (am besten in einem separaten Ordner "zwischenlagern", damit sie nicht verloren gehen). Nun sind zwar die Ornithologen unglücklich, aber zumindest sollte der Traffic funktionieren. So hat es in meinen Versuchen geklappt... :)


    Auch in den Animationen anderer Airports von brunnobellic lassen sich versuchsweise Objekte entfernen, damit die übrigen Animationen nutzbar sind.

    Windows 10 Pro 64-Bit-Version, Intel Core i7 3770, 3,4 GHz, 16 GB RAM, NVIDIA Geforce 1050 ti

    Edited 2 times, last by Heideflieger ().

  • I'ts possible to use brunnobellics animations under vulcan, if you give up some animations-objects, for example the "birds" in Innsbruck or Geneva. That's not so nice for bird friends, but you have the traffic... :)

    You have to open brunnobellics "genevaanimation" or "innsanimation" and delete all files with "bird" in the name. Preferably put them in a special folder outside the AF2, so they are not lost. Perhaps this can help. I'm not a specialist... ;)


    In other airport-animations of brunnobellic you can similar try to delete some animation-objects, until the traffic is usable under vulcan.

    Windows 10 Pro 64-Bit-Version, Intel Core i7 3770, 3,4 GHz, 16 GB RAM, NVIDIA Geforce 1050 ti

    Edited once, last by Heideflieger ().

  • I'ts possible to use brunnobellics animations under vulcan, if you give up some animations-objects, for example the "birds" in Innsbruck or Geneva. That's not so nice for bird friends, but you have the traffic... :)

    You have to open brunnobellics "genevaanimation" or "innsanimation" and delete all files with "bird" in the name. Preferably put them in a special folder outside the AF2, so they are not lost. Perhaps this can help. I'm not a specialist... ;)


    In other airport-animations of brunnobellic you can similar try to delete some animation-objects, until the traffic is usable under vulcan.

    Yes i think your right the birds crash the sim in vulcan mode . i have done traffic for palma de mallorca and ran it in vulcan and its fine so im going bto make new birds . i think its when i convert the models that this happens so now i now what the problem is everything should be ok .


  • Hallo! Vielleicht hilft dies weiter: Meine Beobachtung nach diversen Versuche ist, dass Vulcan mit manchen Animationsdetails "überfordert" ist - warum auch immer. Wenn man die Zahl bestimmter Animationen etwas beschränkt (durch Ausprobieren), funktioniert alles andere auch unter Vulcan. Ein Beispiel: Man öffnet für Genf oder Innsbruck die jeweiligen Ordner "genevaanimation" oder "innsanimation" und entfernt alle Dateien mit "bird" im Namen (am besten in einem separaten Ordner "zwischenlagern", damit sie nicht verloren gehen). Nun sind zwar die Ornithologen unglücklich, aber zumindest sollte der Traffic funktionieren. So hat es in meinen Versuchen geklappt... :)


    Auch in den Animationen anderer Airports von brunnobellic lassen sich versuchsweise Objekte entfernen, damit die übrigen Animationen nutzbar sind.

    Danke für den Tipp, habe ich natürlich sofort ausprobiert für mein VR-Fliegen.


    Nachdem ich die Vogel-Dateien entfernt habe funktioniert "innstrafficv3" tatsächlich auch bei mir unter Vulcan und das in VR. Die beiden Flieger sind auch da aber nun kommt leider auch wieder ein aber, denn die Dynamik meiner Helisteuerung lies nun doch zu wünschen übrig.

    Habe mich dann für die Fahrzeugvariante entschieden - also Flieger- und Vogeldateien entfernt -, was jetzt im Zusammenspiel mit "instraficv2" mir etwas mehr Autobahnverkehr beschert, aber das ohne jeglichen Dynamikverlust.


    Vögel wären mir auch lieber gewesen und wie ich gerade im Post von "brunnobellic" gelesen habe, wohl auch schon in Arbeit.


    Wünsche Allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr.