ReShade im Aerofly mit VR zweiter Versuch und ..... gut das ich das gemacht habe

  • Moin und Hallo.


    Nachdem mein Erstversuch mit ReShade in VR wie schon geschrieben leider aus mir unbekannten Gründen in die berühmte "Hose" gegangen ist, ich aber zu X-Plane-Zeiten sehr gute Erfahrungen mit dem Programm gemacht hatte, nun ein erneuter Versuch.


    Nach der Installation und jetzt perfektem Start in VR habe ich danach alle Funktionen von ReShade frei geschaltet und kann das nur so beschreiben: Who!


    Was jetzt aus der "Fototapete" an Farblichkeit, Tiefenschärfe und, und .... lässt einen vergessen, das man das nur noch durch die Brille anschaut. Kein Sweetspot stört die Sicht, die Augen nutzen jetzt den ganzen Sichtbereich der Gläser und das ohne jegliche Einschränkung der Performance. Jetzt wird durch die sehr plastische Bodendarstellung der Eindruck vermittelt, wirklich über eine echte Landschaft zu fliegen.


    Allerdings waren meine VR-Einstellungen schon auf das Maximum eingestellt - wollte ich gerne hier mit euch auch diskutieren

    aber trotz 112 Klicks war eure "Neugier" auf meine gut 10 Hauptvoraussetzungen dafür leider gleich Null. Aber ReShade hat dem jetzt noch einen drauf gesetzt!


    Einer meiner jetzigen Einstellungen in SteamVR siehe Bild.



    Gruß Dieter

  • Hallo Jan, würde ich sehr gerne machen, nur wie?


    Da ich auch sehr viel mit dem Nvidia-Manager "spiele", gerade auch was Kontrast anbelangt, zeigt mein 4K-Monitorbild im Gegensatz zur Brille hier ein stark überzogenes Bild. Denn zwei markante Bildverschärfungen nutze ich nur für den Brilleneinsatz, denn hier passt das..


    Einen richtigen Vergleich gibt es wohl nur mit einem Video, wenn es durch die Brillengläser aufgenommen würde. Aber das übersteigt leider meine Möglichkeiten.


    Was macht Reshade in VR? Einmal die Farb- und Lichtverhältnisse, dann die zusätzliche Tiefenschärfe verbunden mit einem wesentlich stärkeren 3D-Effekt der Bodentextur, was sich gerade beim Nutzen einer "Fototapete" hier gravierend auswirkt.


    Solltest du eine Idee für mich haben, ich will es gerne versuchen.


    Gruß Dieter


    P.S. Siehe Screenshot in meinem o. a. Post - schon hier nur mit Nvidia-Systemeinstellung und StreamVR eine gut gut erhöhte Texturdarstellung.


    Nachtrag: Obiger Screenshot (Post) zeigt eine fast einheitliche Grundfarbe (graublau?). Das muss man sich jetzt in "richtigen" Farben vorstellen.

  • Personally I'd feel a lot more confident in trying this out if it was actually endorsed by Aerofly fs2 or any other flight sims. I guess if that was the case it would already be included in the base software or added as a paid option imho. Seems a bit fishy to me.

    Custom built gaming desktop; Win10 pro, i9 9900k (water cooled) oc to 5ghz, zotac rtx 3090, 32 gb 3000hz ram, 1 tb ssd, 4 tb hdd, corsair gold 750w psu, Asus ROG Maximus xi hero wifi mb, StarTech 4 port/4 controller sata powered usb3.0 pcie card, Vive Pro w/etsty gear VR lens mod, and Quest 1+2 (w/Link and wireless w/VD and Air Link). Asus VG248QE external 1080p 144hz gaming monitor.