Kalibrierung der Fernsteuerung MZ-18

  • Hallo liebe Gemeinde.
    Ich versuche seit geraumer Zeit mit einer MZ-18 am Aerofly rc7 zu fliegen, aber es ist unmöglich, bin am verzweifeln.
    Zur Sittuation: Aerofly rc 7 läuft auf einem W7 Rechner problemlos und die Modelle lassen sich mit einer USB-Fernsteuerung gut fliegen. Nun hatte ich gehofft, dass ich wie versprochen mit meiner Graupner Funke auch ohne Kabel-Verbindung üben kann. Dazu habe ich einen RX2SIM über alle 6 Kanäle mit dem Graupner Empfänger GR-12L verbunden und an den USB-Port gesteckt. Im rc7 erscheint nun auch der RX2SIM als GameController jedoch scheinen die Kanäle irgendwie durcheinander zu sein. Nach der Grundeinstellung bewegen sich immer beide Knüppel obwohl ich nur einen bediene. Die Modelle sind unfliegbar.
    Habe auch unter Windows versucht die Fernsteuerung zu kalibrieren, leider ohne Erfolg. Hier ist ja nur ein Knüppel zu sehen und der macht was er will.
    Kann mir jemand helfen?
    Ich bedanke mich im voraus!
    Astalawista

  • Hallo,


    das Problem scheint offenbar nicht im Rc7 zu liegen, da bereits unter Windows das Steuergerät nicht richtig erkannt wird.


    Schau (ggf. nochmal gründlich) in die Anleitung des RX2SIM und deiner Fernsteuerung (Simulatormodus?) und wende dich, falls weiterhin erfolglos, an den Hersteller.


    Wenn die Steuerwerte am PC wild durch die Gegend springen, kann es auch sein, dass ein Wackelkontakt vorliegt.


    Grüße,
    Jan

  • Vielen Dank für die schnellen Antworten


    Das RX2SIM ist so etwas ähnliches wie der USB-Dongel nur mit dem Unterschied, dass man hier 8 Kanäle einzeln anstecken kann. Der Dongel versteht ja nur SUMO und der Empfänger GR-12L sendet aber SUMD. Daher bin ich auf das RX2SIM gekommen, dass es auch bei Graupner im Zubehör gibt.
    Aber wo finde ich in meiner Fernsteuerung den Simulatormodus? Das hört sich nach einem Ausweg an.
    Vielen Dank

  • Ich glaube nicht, dass der Sender eine spezielle "Mode" braucht.
    Er soll so senden, als wären normale Servos angeschlossen.
    Ist bei meiner MC-20 auch so.
    Was machen denn Servos am Empfänger? Gehorchen sie dem Sender?
    Und woher bekommt der Empfänger die Spannung?
    Gruss Jürgen

  • [...] Aber wo finde ich in meiner Fernsteuerung den Simulatormodus? [...]


    Da jede Fernsteuerungstyp da verschieden ist, kann ich dir das so nicht sagen. Am besten die Anleitung der Fernsteuerung durchstöbern oder eine kurze Internetrecherche starten!


    Edit: Wie Jürgen richtig erkannt hat ist der Simulatormodus hier nicht hilfreich, da das Signal von der Fernsteuerung ganz normal gesendet wird wie beim Flugmodell.

  • Hy


    Mach mal ein Bild von Deiner Verkabelung des RX2SIM und poste es hier, eventuell liegt dort wo der Fehler. Ansonsten normale Vorgehensweise - Unter WIn7 den "RX2SIM" der hoffentlich unter "Geräte und Drucker" erkannt wird kalibrieren. Hoffe der Vorgang ist bekannt.
    Oder Du probierst mal andere Modi des RX2SIM ob es dort läuft. Manual hast Du gelesen? Ansonsten noch ein Video, ist zwar in Englisch sollte aber selbsterklärend sein: RX2SIM anschließen und hier noch eines in Deutsch. Beim Anschließen des Multikabels vom Emfänger auf die richtige Lage achten, sodass das Kabel auch auf dem Signal-Pin liegt.
    Falls Du den RX2SIM im "Gamecontroller-Modus" (violette LED) betreibst, brauchst Du kein Dongle deines Flugsimulators. Willst Du ihn aber mit Single-Channel im "Simulator-Dongle" betreiben, musst Du zusätzlich am RX2SIM den Dongle wie in der Anleitung beschrieben, einstecken.
    Im Sender selbst solltest Du einen leeren Modellspeicher ohne jegliche Mischer etc. verwenden.
    Also einfach mehrere Varianten ausprobieren, ich bin mir sicher, Du bringst das zum Laufen.


    Wolfgang

    Einst war ich jung, fesch und dynamisch ==> Jetzt bin ich alt, grau und phantastisch - Spitzname: "Der Graue Baron" :p
    Aerofly Professional Deluxe, Aerofly RC 7 Ultimate 7.4.11, Real Flight G5.5, Phoenix RC 5.5l

  • Hy


    Gibt's schon ein Ergebnis. Hast schon was ausprobiert. Eine Rückmeldung bzw. Beschreibung, wo der Fehler lag, wäre eventuell auch für andere User hilfreich.


    Wolfgang

    Einst war ich jung, fesch und dynamisch ==> Jetzt bin ich alt, grau und phantastisch - Spitzname: "Der Graue Baron" :p
    Aerofly Professional Deluxe, Aerofly RC 7 Ultimate 7.4.11, Real Flight G5.5, Phoenix RC 5.5l

  • Schade, keine Rückmeldung - da wird sich der Support in Zukunft bei Anfragen von Dir wahrscheinlich in Grenzen halten.


    Wolfgang

    Einst war ich jung, fesch und dynamisch ==> Jetzt bin ich alt, grau und phantastisch - Spitzname: "Der Graue Baron" :p
    Aerofly Professional Deluxe, Aerofly RC 7 Ultimate 7.4.11, Real Flight G5.5, Phoenix RC 5.5l

  • Hallo


    Na ja - an das hätte ich auch denken können - es ist URLAUBSZEIT !!! Ich hoffe trotzdem, dass Dir die Tipps hier weiterhelfen.


    Wolfgang

    Einst war ich jung, fesch und dynamisch ==> Jetzt bin ich alt, grau und phantastisch - Spitzname: "Der Graue Baron" :p
    Aerofly Professional Deluxe, Aerofly RC 7 Ultimate 7.4.11, Real Flight G5.5, Phoenix RC 5.5l

  • Hallo
    Hier nun meine Konfiguration: Die Verkabelung ist identisch mit dem Bild in der Bedienungsanleitung des RX2SIM unter Punkt 1.3.
    Violett leuchtet und SRXL blau.
    Jedoch an der Kalibrierung unter Windows scheitere ich bereits, habe diese laut Ablauf durchgeführt. Danach sieht es wie folgt aus:
    Bewege ich den linken Knüppel hoch bewegen sich die Balken der X- und Z-Rotation. Bewege ich den Linken Knüppel nach rechts/links bewegt sich der Balken der Z-Achse.
    Auf das Bewegen des linken Knüppels reagiert jedoch kein Balken. Nur das + in dem Quadrat verändert irgend wie die Lage.
    Ich verstehe das nicht.
    Bei der mz-18 Fernsteuerung habe ich in der Telemetrie "SUND at CH6" auf yes gestellt und einen Heli mit einem Servo und sonst nix konfiguriert.
    Habe auch Bilder gemacht. In welchem Format müssen diese denn zum Hochladen vorliegen?
    Ich hoffe Wolfgang kann mit dieser Schilderung etwas anfangen und hat noch eine Idee.
    Danke und viele Grüße
    Micha

  • Hy Micha


    Hast Du in deiner FB (MZ-18) einen leeren Modellspeicher in Verwendung. Schalt bitte auch mal alle Telemetrie oder sonstige Einstellungen aus. Probier wirklich von Grund auf der Sache auf den Grund zu gehen. Da ist es dann sicher hilfreich, wenn nicht irgendwelche Telemetrie- Mischer- oder sonstige Einstellungen dazwischen "funken".
    Du schreibst, du hast einen Heli als Modell gewählt. Stell doch bitte einmal ein normales 4 Kanal Flächenmodell ein. Am besten Du gibst dann dem Modellnamen auch so was wie "SIM" oder "Aerofly" etc.


    Auszug aus Manual GR-12L:
    SUMD at CH6
    „Ja“: Empfänger gibt Kanal-Daten als SUMD Format aus.
    „NEIN“: Kanal gibt PPM Signal aus.


    Stell doch das bitte mal um und probier so, ob du kalibrieren kannst.
    Was mich ein bisschen verwundert ist, dass Du schon unter Windows beim Kalibrieren Schwierigkeiten hast.


    Grafiken kannst Du entweder direkt im Post über das Symbol "Grafik einfügen" oder als Anhang (Du musst zuerst beim Posten auf die Schaltfläche "Erweitert" klicken, dann kannst Du Anhänge hochladen und verwalten) dem Post anhängen.
    jpeg ist auf jeden Fall schon mal ein gutes Format, Dateigröße würde ich so um die 180 kb wählen. Bildgröße nicht breiter als es das Forum darstellen kann, wählen.

    Einst war ich jung, fesch und dynamisch ==> Jetzt bin ich alt, grau und phantastisch - Spitzname: "Der Graue Baron" :p
    Aerofly Professional Deluxe, Aerofly RC 7 Ultimate 7.4.11, Real Flight G5.5, Phoenix RC 5.5l

  • Hallo


    Kleine Nachfrage - hat sich das Problem gelöst oder besteht es noch immer ?


    Wolfgang

    Einst war ich jung, fesch und dynamisch ==> Jetzt bin ich alt, grau und phantastisch - Spitzname: "Der Graue Baron" :p
    Aerofly Professional Deluxe, Aerofly RC 7 Ultimate 7.4.11, Real Flight G5.5, Phoenix RC 5.5l

  • Ich habe Aufgegeben und benutze nun eine Fernsteuerung mit USB-Kabel.
    Schade, aber die Kalibrierung unter Windows geht einfach nicht. Ich denke Windows erwartet einen Einknüppel-Joystick.
    Trotzdem vielen Dank.

  • Hy


    Eigentlich schade - aufgeben tut man einen Brief. Maschinen sind dazu da, um beherrscht zu werden und sich nicht unterkriegen zu lassen. Trotzdem viel Spaß mit dem RC7


    Wolfgang

    Einst war ich jung, fesch und dynamisch ==> Jetzt bin ich alt, grau und phantastisch - Spitzname: "Der Graue Baron" :p
    Aerofly Professional Deluxe, Aerofly RC 7 Ultimate 7.4.11, Real Flight G5.5, Phoenix RC 5.5l