Unterverzeichniss unter "extra user folder" nicht möglich ?

  • Hallo,

    wird es eigentlich demnächst möglich sein unter seinen

    <[string8][extra_user_folder][D:/aerofly_extra_user_folder]>


    Scenery - Unterverzeichnisse anzulegen die auch erkannt werden ? Ich meine das wurde mal besprochen, oder ?


    Oder muss man alles was man an Addons hat in die 3 Unterordner ( /images /elevation und /places )

    reinkopieren ( und wird nie wieder wissen woher welche Datei kommen mag ? )


    Oder kenne ich nur einen Trick noch nicht ? :)

  • … und wird nie wieder wissen woher welche Datei kommen mag...

    Hinweis an alle Leser:

    Ich schreibe den Text erst einmal nur auf deutsch, bitte mit einem geeigneten Übersetzer in die eigene Sprache übersetzen.

    Ich plane, den Inhalt ggf. noch etwas aufzubereiten und dann bei Flight-Sim.org indie FAQ zu stellen, dann natürlich auf Deutsch und auf Englisch.


    Note to all readers:

    I am writing the text only in German at first, please translate it into your own language with a suitable translator.

    I plan to prepare the content a little bit and then put it into the FAQ at Flight-Sim.org, then of course in German and in English.

    —————


    Moin Jens,


    um immer zu wissen, woher eine Datei kommt, habe ich für mich eine Lösung gefunden. Der Anstoß kam von flightxtreme und seinen Szenen für Tschechien:



    A. STRUKTUR MEINER ABLAGE

    • Ich speichere alle Szenen bei meinem Mac hier:
      /Users/[username]/Library/Containers/com.aerofly.aerofly-fs-2-mac/Data/Library/Application Support/Aerofly FS 2/addons/scenery
    • Dort gibt es für jedes Land ein Verzeichnis, dessen Namen aus 5 Zeichen besteht:
      - 2 Zeichen für den Kontinent
      - 1 Unterstrich als Trenner
      - 2 Zeichen für das Land (TLD)
      Für das Beispiel lautet der Verzeichnisname also der „…/eu_cz“.
    • In jedem Land gibt es 5 Unter-Verzeichnisse:
      • „__downloads“:
        - Die 2 Unterstriche am Anfang machen den Inhalt für Aerofly FS 2 „unsichtbar“. Damit stelle ich sicher, dass alles, was ich dort hineinspeichere, nicht wirksam ist.
        - Hier arbeite ich die heruntergeladenen Dateien so auf, dass ich diese beliebig einsortieren kann und immer weiß, woher sie kommen.
      • „documents“ („documentation“ ginge auch):
        - Hier speichere ich ggf. Unterlagen, aber inzwischen speichere ich diese direkt in den jeweiligen Verzeichnissen.
      • „elevation“
      • „images“
      • „places“:
        - Hier lege ich 3 weitere Ordner an, um die einzelnen Szenerien etwas „vorzusortieren“:
        • „apt“:
          - Hier kommen alle Flugplätze rein.
        • „cul“:
          - Hier kommen alle Kultivierungen rein.
        • „obj“:
          - Hier kommen alle für mich besonderen Objekte rein (z.B. AirRace)

    Diese Struktur ist bei mir inzwischen Standard und ich habe mir dafür einen Vorlage angelegt, die ich nur noch kopieren muss (auch deren Name beginnt mit 2 Unterstrichen, damit sie nicht von Aerofly FS2 gelesen wird und immer oben in der Liste steht):




    B. BEHANDLUNG VON HERUNTERGELADENEN SCENERIEN


    Ich zeige das nun am Beispiel von "Ceske/Budejovice“, bei anderen Szenerien ist es sinngemäß.

    • Nach dem Herunterladen sieht es so aus:

    • Als erstes benenne ich das oberste Verzeichnis um (das geht binnen weniger Sekunden):
      • Das heißt nun
        - statt „czechrepublic“
        - neu „__eu_cz__09_8a00_a800__ceske_budejovice__20190702_flightxtreme__file_id_494“.
      • Die einzelnen Elemente des Verzeichnis-Namen sind:
        • __“: 2 Unterstriche (werden danach als Trennzeichen benötigt; sichern das Verzeichnis zusätzlich vor der Verwendung)
        • eu_cz“: Kontinent und Land (TLD)
        • __“: 2 Unterstriche als Trennzeichen
        • 09_8a00_a800“: ich übernehme die Kachel-Bezeichnung aus den Unterordnern
        • __“: 2 Unterstriche als Trennzeichen
        • ceske_budejovice“: lesbare Lokalisierung
        • __“: 2 Unterstriche als Trennzeichen
        • 20190702_flightxtreme“: in Flight-Sim.org genanntes Einstell-Datum und Autor
          Damit finde ich in Flight-Sim.org ganz schnell die Seite, von der ich es geladen habe.
        • __“: 2 Unterstriche als Trennzeichen
        • file_id_494“: in Flight-Sim.org zugeordnete ID der Datei
    • Danach kopiere ich diesen neuen Verzeichnis-Namen auf die Unter-Verzeichisse, wobei ich vor die führenden 2 Unterstriche noch deren Verwendungen ergänze:

    • Eine Besonderheit ist die PDF im Ordner „documentation“.
      - Diese bekommt auch den neuen Namen, aber mit einem „_doc“ davor. Der führenden Unterstrich dient dazu, dass diese Datei immer ganz oben in einem Ordner steht.
      - Dann kopiere ich diese Datei in jedes Unter-Verzeichnis und habe damit immer direkt bei jedem Unter-Verzeichnis die PDF stehen.
    • Und nun sortiere ich die einzelnen Unter-Verzeichnisse entsprechend in meine unter A genannte Struktur ein.


    Der Vorteil ist, dass ich ohne Probleme aber auch die andere bei aerofly vorhandene Verzeichnis-Struktur nutzen kann:

    • Es gibt die alternative Verzeichnisstruktur:
      /Users/[username]/Library/Containers/com.aerofly.aerofly-fs-2-mac/Data/Library/Application Support/Aerofly FS 2/scenery
    • In dieser Verzeichnisstruktur folgen als nächstes die Funktions-Verzeichnisse:
      - „elevation“
      - „images“
      - „places“
    • Und in diesen Funktions-Verzeichnissen kommen dann die Unterteilungen nach Gebieten.

    Ohne an meinen heruntergeladenen Dateien etwas ändern zu müssen, könnte ich diese nun auch hier entsprechend einsortieren. Da es mir allerdings lieber ist, wenn alles erst einmal nach Gebieten sortiert ist, nutze ich diese Variante nicht.



    Tschüss, Michael

    Tschüss, Michael (🍎🚁)


    Configuration: MacBookPro 15-inch, 2018; Pocessor: 2,9 GHz 6-Core Intel Core i9; RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4; Graphics board: Intel UHD Graphics 630 1536 MB)

  • Hallo Michael,

    so hatte ich es bisher ja auch.

    Ist schön übersichtlich ...


    Aber hilft mir nicht bei dem Problem dass meine Platte C: langsam voll ist.

    Daher wollte ich ja meine neue SSD Platte D: nutzen mit:


    <[string8][extra_user_folder][D:/aerofly_extra_user_folder]>


    Aber dadrin werden keine Unterverzeichnisse gelesen ... es müssen alle Scenerien auf eine Ebene ?!? Oder kenne ich einen Trick noch nicht ?

  • Hi Jens,


    kann zwar Deine Frage nicht direkt beantworten, kann aber versichern, dass weitere Unterverzeichnisse sehr wohl funktionieren


    Bei mir ist es g:/fs2 und dann die images, places, usw. Von da ab habe ich teilweise noch 5 Ebenen/Unterverzeichnisse nach unten und noch nie Probleme gehabt.


    EDIT: Probier mal <[string8][extra_user_folder][D:/aerofly_extra_user_folder/]>


    Das letzte "/" fehlt bei Dir.


    Grüsse,

    Kai

  • Hallo,

    auch mit / oder ohne ... erkennt er keine der Scenerien ...

  • Jo ..so sieht AF2 auch bei mir dann die Daten alle ... ok ....

    also hast Du dann auch aus xx verschiedenen Scenerien alles in diese 3 Unterverzeichnisse kopiert ?

    ( und damit alles " zusammengematscht " ? )

  • Ja, genau wie Jan sagt.


    Ich habe unter places und images eine Struktur an Unterordnern die ungefähr so aussieht : /europe/germany/bundesland/flugplatz


    Nach Deinem screenshot kommen ja die einzelnen Szenerien gleich nach /scenery und die Ordner places, images, etc fehlen...?


    Grüsse,

    Kai

  • Nur , wie schon oft gesagt, kann man dann zugehörige Unterverzeichnisse EINES Paketes nicht 'am Stück' parken oder rein und rauskopieren, man muss im 'extra_user_folder' immer in diversen Zweigen suchen.


    Hier wäre eine andere Speichermöglichkeit einfach besser ...


    Gruß

    Roger

    Win10-x64 | ASUS X370Pro | Ryzen 5 1600X | G.Skill 16 GB DDR4-3200 | 2TB SSD Samsung 860 | ASUS RTX 2080 8GB GDDR6 |
    ASUS ROG Swift Curved PG348Q 100Hz | TM T.16000M | CH Pro Pedals | CH Flight Sim Yoke | Oculus Rift

  • Deshalb mache ich es wie im Post #2 beschrieben und benenne alle heruntergeladenen Verzeichnisse nach einem System und habe dann z.B. dieses Ergebnis (Bsp aus #2):

    • ele__eu_cz__09_8a00_a800__ceske_budejovice__20190702_flightxtreme__file_id_494
    • img__eu_cz__09_8a00_a800__ceske_budejovice__20190702_flightxtreme__file_id_494
    • apt__eu_cz__09_8a00_a800__ceske_budejovice__20190702_flightxtreme__file_id_494
    • cul__eu_cz__09_8a00_a800__ceske_budejovice__20190702_flightxtreme__file_id_494


    Diese kann ich sehr einfach in allen denkbaren Strukturen speichern, auf dem Rechner bevorzuge ich die GRÜNE Variante:



    Auch das Zusammensuchen ist sehr einfach, weil ich immer über eines der Namensbestandteile suchen kann, z.B.

    - Land,

    - Gebiet oder

    - file_id

    und dann wieder alles in einem Stück machen kann.


    Aus meiner Sicht ist die GRÜNE Variante aber deutlich schneller und übersichtlicher.



    Tschüss, Michael

    Tschüss, Michael (🍎🚁)


    Configuration: MacBookPro 15-inch, 2018; Pocessor: 2,9 GHz 6-Core Intel Core i9; RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4; Graphics board: Intel UHD Graphics 630 1536 MB)